Home / Allgemein / Abschlusskonzert Rap-Contest im JUZ SLS

Abschlusskonzert Rap-Contest im JUZ SLS

Am Freitag, den 24.1. waren über 100 Leute im JUZ Utopia in Saarlouis, um am Abschlusskonzert des Rap-Contests und der Siegerehrung teilzunehmen.Schon vorher waren 19 Tracks bei der Jury eingegangen (bestehend aus Esta, Drehmoment und Jonesis sowie Oku von Oku & the Reggaerockers, Q-Ass und DaveeDee von der Rap-Gruppe AsselAss), die die Tracks

hinsichtlich Text, Flow, Stimmeinsatz, Beat und Arrangement, Sound und Reimqualität bewerteten. Zwar konnten zum Abschlusskonzert nicht alle 19 Rapper und Rapperinnen erscheinen, aber immerhin waren 12 am Start, die vier Stunden lang mit kritischen Texten für gute Beats und Stimmung sorgten.

Online-Voting: Schon vorher konnten auf der Seite von big FM per Online-Voting Stimmen vergeben werden, die die Gruppe Enrico & Ali feat. T-FleX gewonnen hat. Auf sie wartet jetzt ein Videodreh für ein Clip zu ihrem Song „Ist doch egal“.

Den Jury-Preis erhielten P & L,

aber das Publikum hatte am Abend auch noch mit zu reden und konnte für zwei Favoriten abstimmen.Dabei erhielt den ersten Publikumspreis die UnoBande, der zweite Publikumspreis ging an Fonky D & Shorty.

Auf dem dritten Platz stand die Mädelsgruppe No Names, die das Publikum offensichtlich stark beeindruckt hatten. Die Mädels hatten auch ehrlich viel Mut gezeigt, erster Auftritt, noch dazu Mädchen in der doch merklich männlichen Rapper-Szene und trotzdem schon ziemlich gut nach nur ein paar Stunden Rap-Workshop. Wir hoffen, es gibt bald noch mehr von euch!

Herzlichen Dank noch mal an alle, die dabei waren, denen das Thema wichtig ist und die sich gegen Vorurteile einsetzen!

About Lisa

Check Also

Verstärkung gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort neue Mitarbeiter_innen für folgende Arbeitsbereiche: – Betreuung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.